Über uns

Sophia und WiebkeDas Integrative Traumatherapie Institut wurde von Sophia Cigelski und Wibke Voigt gegründet und im Februar 2014 von der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatherapie (DeGPT) zertifiziert, nachdem wir von 2005-2014 das Curriculum „Spezielle Psychotraumatherapie DeGPT“ an einem Ausbildungsinstitut in Münster gegründet und jährlich durchgeführt hatten.

Das Institut hat das Ziel, die Behandlungsmöglichkeiten für psychisch traumatisierte Menschen zu verbessern und den Aufbau einer dem aktuellen Forschungsstand angemessenen Versorgung zu unterstützen. Dies geschieht durch Fort- und Weiterbildungen von Ärztlichen und Psychologischen PsychotherapeutInnen im Bereich der Psychotraumatologie.

Die Seminare sind von der Psychotherapeutenkammer NRW akkreditiert.

Das iTi kooperiert mit dem EMDR Institut Deutschland, das von Dr. Arne Hofmann 1992 gegründet wurde und von ihm und seiner Frau Dipl.-Psych. Ute Hofmann geleitet wird.

Das Ausbildungsteam des iTi besteht aus im Bereich der Psychotraumatologie qualifizierten und darin langjährig tätigen Psychologischen und Ärztlichen PsychotherapeutInnen und sieht sich als ein lernendes Netzwerk von PsychotherapeutInnen, die im Bereich der Behandlung psychischer Traumata tätig sind und ihr Wissen und ihre Erfahrungen an BehandlerInnen weitergeben möchten.

Im Zentrum steht die Vermittlung eines integrativen Therapieansatzes, der die Methodenvielfalt im Traumatherapiebereich auf optimale Weise miteinander kombiniert und die übergeordneten jeweiligen Wirkfaktoren herausstellt. Sehr wichtig ist uns dabei die integrierende, offene und respektvolle Haltung den unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten gegenüber.

Koordination, wissenschaftliche Leitung und Durchführung

Sophia CigelskiCigelski

Psychologische Psychotherapeutin, Verhaltenstherapie, EMDR-Supervisorin seit 2004 (KVWL, EMDRIA), EMDR-Gruppenleiterin seit 2006 (EMDR Europe, EMDR Institut Deutschland), Dozentin u. Supervisorin an verschiedenen Ausbildungsinstituten, Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT), Supervisorin Verhaltenstherapie (Psychotherapeutenkammer, DGVT), Psychotherapeutische Praxis in Münster mit traumatherapeutischem Schwerpunkt (Akuttrauma, Posttraumatische Belastungsstörung, komplexe posttraumatische Belastungsstörung, dissoziative Störungen).

Dr. Wibke Voigt

Bildnachweis: Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie; Chefärztin der Fachklinik Kamillushaus in Essen, tiefenpsychologisch orientierte Psychotherapeutin, zertifizierte EMDR-Therapeutin, Dozentin u. Supervisorin „Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT), erste weibliche Vorsitzende des Vorstands BUSS (Bundesverband für stationäre Suchttherapie), Arbeitsschwerpunkt: Trauma und Sucht, komplexe posttraumatische Belastungsstörungen, dissoziative Störungen.

 Dozenten

Prof. Dr. Frank Lasogga

Seit 1975 Lehre und Forschung an der Universität Dortmund. Hauptarbeitsgebiet: Klinische Psychologie mit dem Schwerpunkt Notfallpsychologie (Psychische Erste Hilfe, Psychosoziale Notfallhilfe; Hilfen für Helfer etc.). Seit 1988 zahlreiche Bücher und Artikel zur Notfallpsychologie.

Kooperationspartner

Dr. med. Arne Hofmann, EMDR Institut DeutschlandHofmann
Biographie